0 4 Wochen

.Home. GASTRONOMIE IN MÜNCHEN: LIEFERPLATTFORM IN MÜNCHEN – PASING UND UMGEBUNG

Liefer- und Kundendienstseite.
– Mit Catering-Service
– Mit einem mehrsprachigen Marketingmodell erreicht Ihre Werbung jeden Winkel von München und Umgebung. Sodass alle Kulturen Ihre Anzeigen sehen. Bei Ihnen kaufen können.

Gastronomischen Geschäftsmodelle

Warum alle gastronomischen Geschäftsmodelle eine eigene Lieferplattform haben müssen. Weil?.

Es gibt mehrere Gründe, warum alle gastronomischen Geschäftsmodelle eine eigene Lieferplattform haben sollten.

  • Umsatzsteigerung: Lieferdienste sind ein wachsender Markt, und Gastronomen, die nicht auf diesem Markt vertreten sind, verpassen eine Chance, ihren Umsatz zu steigern.
  • Konkurrenzvorteil: Eine eigene Lieferplattform gibt Gastronomen die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und ihren Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten.
  • Kundenbindung: Eine eigene Lieferplattform ermöglicht es Gastronomen, ihre Kundendaten zu sammeln und diese für personalisierte Marketingmaßnahmen zu nutzen.
  • Kostenkontrolle: Gastronomen können die Kosten für die Lieferdienste selbst kontrollieren, anstatt diese an Dritte abzugeben.

Umsatzsteigerung

Der Markt für Lieferdienste wächst stetig. In Deutschland lag der Umsatz im Jahr 2022 bei rund 7,7 Milliarden Euro und soll bis 2025 auf 12,7 Milliarden Euro ansteigen. Gastronomen, die nicht auf diesem Markt vertreten sind, verpassen eine Chance, ihren Umsatz zu steigern.

Konkurrenzvorteil

Home
Gastronomischen Geschäftsmodelle

Eine eigene Lieferplattform gibt Gastronomen die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und ihren Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten. So können Gastronomen beispielsweise ihre eigenen Lieferzeiten und -preise festlegen. Ihre Speisekarte individuell gestalten und Kundenservice in eigener Regie anbieten.

Kundenbindung

Eine eigene Lieferplattform ermöglicht es Gastronomen, ihre Kundendaten zu sammeln und diese für personalisierte Marketingmaßnahmen zu nutzen. So können Gastronomen beispielsweise ihren Kunden individuelle Angebote und Empfehlungen unterbreiten.

Gastronomischen Geschäftsmodelle

Kostenkontrolle

Gastronomen können die Kosten für die Lieferdienste selbst kontrollieren, anstatt diese an Dritte abzugeben. Dies kann sich vor allem für Gastronomen mit einem hohen Lieferaufkommen lohnen.

Natürlich gibt es auch einige Herausforderungen, die mit der Einführung einer eigenen Lieferplattform verbunden sind. So müssen Gastronomen zunächst eine Investition in die Entwicklung oder den Kauf einer Plattform tätigen. Außerdem müssen sie sich um die Logistik und den Kundenservice kümmern.

Insgesamt sind die Vorteile einer eigenen Lieferplattform jedoch deutlich größer als die Herausforderungen. Gastronomen, die sich im Liefergeschäft etablieren wollen. Sollten daher über die Einführung einer eigenen Plattform nachdenken.

NEWSLETTER

Schreibe einen Kommentar